Rezepte

Zweierlei Cookies :)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Zutaten:

trockene Zutaten:

  • 360g Mehl
  • 250g Zucker
  • 1 Tl Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Kakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker (echter Vanillezucker, kein Vanillin)
  • 250g Schokolade (ich habe hier Zartbitter und Vollmilch benutzt)

feuchte Zutaten:

  • 250g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1 EL Grafschafter Sirup

 

So gehts:

  1. Die Schokolade grob hacken.
  2. Butter zusammen mit dem Zucker und dem Grafschafter 3 Minuten schaumig rühren. Die Eier hinzufügen und nochmal rühren.
  3. Mehl abwiegen und mit dem Natron und dem Salz vermischen.
  4. Mit einem Holzlöffel in das Butter-Zucker-Ei-Gemisch unterheben. Nicht zu viel rühren, kleine Klümpchen sind nicht so wild.
  5. Jetzt den Teig teilen und in zwei verschiedene Schüsseln tun.
  6. In eine Schüssel 2-3 EL Kakaopulver unterrühren.
  7. Jetzt die Schokolade aufteilen und in die Teige unterheben.
  8. Dann erst mit dem hellen Teig große Tropfen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech tropfen und dann auf ein weiteres Blech mit dem dunklen Teig. Ich mach das immer mit den Händen,weil der Teig sonst immer an den Löffeln klebt und ich keine ordentliche Form hinbekomme. Sie sollen so ungefähr 7cm Durchmesser haben.
  9. Jetzt die beiden Bleche in den auf 180 Grad(Umluft) vorgeheizten Ofen  schieben und 10-13 Minuten backen. Nicht wundern,wenn die Cookies nach der Backzeit noch nicht fest sind, dass kommt mit dem Abkühlen.
  10. Auskühlen lassen und fertig! :)
    Advertisements

    Ein Kommentar zu „Zweierlei Cookies :)

    Kommentar verfassen

    Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s