Rezepte

Gemüsepäckchen

Samstag haben wir das letzte Mal für dieses Jahr gegrillt und dazu gabs wiedermal Gemüsepäckchen.
Wir finden das perfekt für’s Grillen, weil diese Päckchen gut individualisierbar und schnell gemacht sind.

Zutaten für 4 Täschchen/Personen:

  •  4 Karotten
  • 1 mittelgroße Zuchini
  • 2 Paprika
  • 1 Pkt. gewürfelter Schinken
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Kräuterbutter
  • nach Belieben anderes Gemüse wie z.B. Pilze,Tomate,Mais etc.
  • Alufolie
  • Gewürze

So geht’s:

  1. Als erstes putze ich das Gemüse, schäle die Karotten und die Zuchinis zum Teil. Dann schneide ich alles in mundgerechte,relativ dünne Stückchen und fülle die in jeweils eine Schüssel.
  2. Jetzt nehme ich eine Lage Alufolie,die ein bisschen größer als ein A4 Blatt sein sollte.
    Darauf tue ich nun jeweils ein Viertel der verschiedenen Gemüsesorten und etwas Schinken.
  3. Nun kommt auf das Gemüse ein TL der Kräuterbutter und eine halbe,gepresste Knoblauchzehe.
  4. Jetzt würze ich. Wie ihr würzt,ist euch überlassen. Ich nehme meist: etwas Salz,Pfeffer,(reichlich) Paprikapulver, etwas Grillwürzsalz, Kräuter der Provonce.
  5. Zuletzt beträufle ich diesen „Haufen“ mit 1-2 EL Olivenöl.
  6. Jetzt wird gefaltet: erst schlage ich die langen Seiten über,dann nehme ich eine der kurzen Seiten, falte diese zu einem Pfeil, also das Ende schmal und zur Mitte hin auslaufend. (Einfach die äußeren Ecken nach innen und unten knicken.) Jetzt wird die andere,kurze Seite über den Pfeil gefaltet und darumgelegt und fest zusammengedrückt,sodass quasi ein Henkel entsteht. Ich hoffe,ihr könnt das aus den Bildern entnehmen.
  7. So verfahre ich jetzt mit dem restlichen Gemüse, bis ich 4 Taschen habe.
  8. Die Päckchen kommen jetzt bei 190-200°C (Umluft) für 40-50 Minuten in den Ofen.
  9. Danach: auspacken und genießen ;) Aber Vorsicht beim aus dem Ofen nehmen: Die Päckchen können auch auslaufen und das ist sch*weineheiß!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s