Gejammer

Uufjerecht vom Feinsten..

Jetzt muss ich mir hier mal ein bisschen Luft machen,während ich auf meine Dönertüte warte..
Ich habe hier ja schon mal erwähnt,dass ich ein eigenes Pferd habe. Johny haben meine Schwester und ich von unserem Opa geerbt und er steht direkt auf einer Weide an unserem Hof,wo auch meine Tante samt erwachsene Kinder und andere Mieter in versch. Häusern wohnen.. Ich war heute morgen noch nicht zu Haus,weil ich bei Lucas geschlafen habe..

Als meine Schwester heut vormittag mit ihrer Freundin unterwegs war,sah sie ein Mädchen auf der Weide.. Erst dachte sie,ich wäre es, aber weil diese Person so klein war,kam sie doch ins stutzen und ist auf die Weide gegangen, um zu schauen.
Beim Pferd angekommen, sieht sie ein Mädl, dass MEIN Pferd longiert,dass keiner von uns kennt.
Wie sich im Laufe des Gesprächs rausstellt, ist sie die Freundin des Cousins,der bei der Arbeit ist. Bis jetzt kennt sie keiner von uns, nur die Tante.
Meine Schwester ging also hin und frage,was sie da mit unserem Pferd treibt.. Da meinte sie: „Das ist das Pferd meines Freundes, ich beweg den jetzt.“ Und als meine Schwester daraufhin sagte,dass das unser Pferd ist und sie nicht einfach fremde pferde longieren kann, sagte diese Person ganz dreißt:  “ Das ist das Familienpferd und das ist das Grundstück von meinem Freund. Außerdem hat’s das nötig,bewegt zu werden.“ Naja, schlussendlich hat sie dann die aus Seilen zusammengebastelte Longe hingeschmissen und ist von Dannen gezogen.
Aber mal ganz ehrlich, selbst WENN es das Familienpferd ist, und selbst WENN es das Grundstück ihres Freundes ist, kann sie doch nicht einfach hingehen und ein fremdes Pferd mit einer zusammengeschusterten Longe longieren wollen, ohne auch nur irgendwem Bescheid zu sagen. Ich bin nur froh,dass sie noch nicht richtig angefangen hatte mit der Arbeit,denn Johny ist nicht ganz einfach und ziiiemlich sensibel. Sowas schlägt ihm schnell mal auf’s Gemüt.. Mal davon abgesehen,was alles hätte passieren können,wenn Johny durchgegangen oder die „Longe“ kaputt gegangen wär..
Die Olle kann froh sein,dass ich nicht da war. Ich wäre nicht so freundlich gewesen. Die Alte hat doch ’n Schatten. Tschuldigung für die Ausdrucksweise,aber in ihrem Kopf KANN es doch nicht ganz ordentlich ablaufen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s