12von12 · Bebildertes

12 von 12 im Dezember

Das letzte Mal 12 von 12 in diesem Jahr – da muss ich doch mal wieder mitmachen, hab ich mir gedacht.

Mein Tag war nicht besonders aufregend, aber ziemlich vollgepackt.

20141212_221827

Um 6 Uhr bin ich aufgestanden und hab mir erst einmal einen Kaffee gemacht. Nach einem schnellen Frühstück gings zum Bahnhof und dann zur Uni.

IMG-20141212-WA0002Dort hatte ich dann 3 Stunden lang Jugend- und Familienrecht. Eigentlich ein total spannendes Thema, aber die Dozentin macht es durch sehr schnelles Reden und dauerndes Wiederholen nicht gerade angenehm, ihr zuzuhören.

20141212_125235
Um 11.38 Uhr habe ich dann den Zug nach Haus genommen und dann habe ich erstmal einen schnellen Capuccino mit meiner Mama getrunken und für etwas Weihnachtsstimmung gesorgt.

20141212_130124

20141212_13403920 Minuten später habe ich meine Mama dann fix zur Arbeit gefahren. Wieder Zuhause durfte ich dann zum gefühlt 50. Mal die Weihnachtsdeko wieder aufstellen. Blöder Sturm.
Aber immerhin hat der Postbote in der Zeit das Wichtelpaket mitgenommen. Juhu!

20141212_143648

Um 13 Uhr bin ich dann zu meiner Oma gegangen und habe zwei Stunden lang ihre Wohnung geputzt. Normalerweise mache ich das nicht, aber da ihre Putzfee jeden Moment ihr drittes Kind bekommen kann, übernehme ich das für ein paar Monate. Zwischendrin habe ich auch noch fix meine Schwester von ihrem letzten Tag im Praktikum abgeholt und den Freund begrüßt, der zum Wochenende aus der Schule wieder kam.

20141212_221800

Um 15 Uhr war ich dann fertig und konnte nun noch fix mein 12. Päckchen öffnen, das hatte ich morgens total vergessen. Dann gings mit dem Freund einkaufen für die Jugendfeuerwehr.

IMG-20141212-WA0010

Vor der Jugendfeuerwehr haben wir aber noch schnell die Tiere versorgt und für Licht auf dem Hof gesorgt.
Ich liebe diesen Tannenbaum, denn seit ich denken kann steht dort jedes Jahr ein beleuchteter Baum, den man, aus dem richtigen Winkel, schon aus 800 Meter Entfernung sehen kann!

20141213_104450
Von 17 bis 19 Uhr waren wir dann bei der Jugendfeuerwehr und haben dort mit den Kindern Butterkekshäuser gebaut, die sie dann verziehrt und mit nach Haus genommen haben.

20141213_095353 20141212_213647

Zuhause habe ich dann den Kamin angemacht und der Freund und ich haben es uns mit einer köstlichen heißen Schokolade und Marshmallows aus seinem heutigen Adventskalendertürchen vor dem Fernseher gemütlich gemacht.

Leider hat der Freund wieder seinen mysteriösen Ausschlag bekommen, sodass ich ihn mit Fenistilgel und Cortison versorgt habe und er dann ganz fix eingeschlafen ist.

20141213_095657

Das gab mir dann allerdings Zeit, noch ein geeignetes Versteck für die Geschenke, die ich gestern verpackt habe, zu suchen.
Um 22.15 Uhr bin ich dann allerdings selbst schlafen gegangen, mit dem frohen Gedanken daran, dass seit mehr als einem Monat mein erstes freies Wochenende vor mir liegt!

Wer sonst noch mitgemacht hat, könnt ihr wie immer bei Caro sehen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „12 von 12 im Dezember

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s