Uncategorized

Hello again

Hallo ihr Lieben!

Lange ist es her, dass ich mich gemeldet habe. Das letzte Mal war in den Semesterferien und wir gerade umgezogen.

Nun hat das neue Semester begonnen, ich habe im Sommer drei Hausarbeiten geschrieben und abgegeben, von denen ich schon eine Note habe. Wir haben uns in der Wohnung ziemlich gut eingelebt, nur das Büro bedarf noch Aufmerksamkeit. Ich war auf dem Jugendfeuerwehrzeltlager, auf einem Festival und bin fast jedes Wochenende unterwegs bei Freunden oder wegen der Feuerwehr. 

Seit Ende September ist der Freund nun auf Montage und nur am Wochenende daheim. Die Zeit ist allerdings auch sehr vollgepackt. 

In der Uni haben meine Schwerpunktseminare und andere spannende Vorlesungen begonnen und nun bin ich schon im fünften Semester. Und es gibt viel zu tun!

Mir geht es sonst ganz gut, nur mein Immunsystem hängt durch. Das ist allerdings kein Wunder bei dem Stress durch Uni, Arbeit, Ehrenamt und Freizeit. 

Wir stellen also fest: der Tag braucht mehr Stunden. Die Zeit, die ich frei habe, verbringe ich momentan vor allem mit Haushalt und lesen, wenn ich denn Zuhaus bin. 

Ich hoffe, zum Winter hin wird es in meinem Leben nun wieder ruhiger und ich kann mich hier und bei Twitter wieder öfter melden. Ihr habt mir gefehlt. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s