Rezepte

Kürbiszimtschnecken

Der Herbst ist da, draußen ist es kalt und ungemütlich. Am liebsten verkriecht man sich bei diesem Wetter zu Haus. Mit einem guten Buch und einer kuscheligen Decke auf dem Sofa. Und dazu passen perfekt diese leckeren, unglaublich saftigen Zimtschnecken mit Kürbis. 12200537_10206641326249080_1995416998_n

Viel Spaß beim Nachmachen!

Zutaten:

400g gewürfelten, geschälten Kürbis
300ml Orangensaft
400g Mehl
6 EL Zucker
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
3 TL Zimt
4 Eier, verquirlt
30ml warme Milch
200g zerlassene Butter

12202005_10206641326409084_1079575857_n

Als erstes werden die Kürbiswürfel zusammen mit 2 EL Zucker und 300ml Orangensaft aufgekocht und für 10-15 Minuten weichgekocht.

Der Sud wird nach dem Kochen dann abgegossen und der Kürbis püriert.

Während der Kürbis kocht, kann der Hefeteig schon vorbereitet werden. Dafür werden erst die trockenen Zutaten, also Mehl, 1 EL Zucker, Salz und Zimt vermischt. Dazu kommen dann die vier aufgeschlagenen Eier und 60g zerlassene Butter. Die trockene Hefe wird mit 30ml der warmen Milch verrührt und nach ungefähr fünf Minuten mit dem lauwarmen Kürbispüree unter den restlichen Teig gerührt.

12200894_10206641326049075_1712927203_n 12188726_10206641326009074_916544992_n

Falls der Teig zu trocken ist, kommt noch etwas Kürbissud hinzu, ist er zu feucht, noch etwas Mehl.

Der Teig sollte dann, abgedeckt mit einem feuchten Tuch, in einer eingeölten Schüssel ungefähr eine Stunde an einem warmen Ort ruhen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

IMG_4808-1 IMG_4811-1

Nach der Ruhezeit wird der Teig dann auf einer bemehlten Fläche rechteckig ausgerollt.

IMG_4815-1 IMG_4816-1

Das Rechteck wird dann mit der restlichen Butter eingestrichen und der restliche Zucker mit dem Zimt vermischt und auf den Teig gestreut.

IMG_4809-1 IMG_4817-1

Der Teig wird dann von der langen Seite her aufgerollt und in zirka 4 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Schnecken nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius Umluft für 15-20 Minuten backen lassen.
IMG_4821-0 IMG_4826-0

Während die Schnecken nach der Backzeit auskühlen, kann nun der Puderzucker mit etwas Milch und O-Saft zu einer zähflüssigen Glasur verrührt werden.

IMG_4823-0

Zum Schluss die Glasur mit einem Spritzbeutel oder einem Löffel auftragen und die Kürbiszimtschnecken noch warm genießen.

IMG_4828-0

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s